Reibungsloses Aufladen mit den Eremit Lifepo4 Akkus

Eremit LiFePo4

Akkus vom Hersteller Eremit im Überblick

Eremit ist ein Akkuhersteller, der schon seit geraumer Zeit Akkus für Geräte, beispielsweise für Motoren, herstellt. Diesbezüglich sind drei Arten von Batterien verfügbar. Bei der Stärke dieser Akkus handelt es sich um Lifepo4-12-Watt-Akkus. Es ist in diesem Fall an die Größe der Akkus zu denken, das heißt, je größer der Akku, desto größer die Wattzahl.
Bei diesen Akkus ist von unterschiedlicher Leistung auszugehen. Dieser Hersteller stellt mehrere Modelle zur Verfügung. Im Handel sind drei Arten von Eremit Akkus erhältlich:
Lifepo4, Lion, Lipo. Diese sind selbstverständlich hoch gesichert. Die Batterien verfügen über Zellen, 145000, 18650, 26650, 32700, sowie passende 6 V und 12 V-Akkupads mit Schutzschaltung. Diese Akkus haben zwei Jahre Garantie. Ist der Akku einmal leer sind diese Akkus an einer Konstantstromquelle bis 9 V wieder aufladbar. Die Akkuanzeige erlischt bei vollem Akkuzustand. Ladegeräte des Typs TP5000 sind wunderbar für Eremit Lifepo4-Akkus geeignet.

Technische Details zum Eremit Lifepo4 Akku

Das BMS steht für die Qualität des Akkus ein, denn es verhindert sowohl eine Über- als auch eine Unterspannung. Beispielsweise stoppt es den Ladevorgang automatisch, wenn 100% erreicht sind – es kann also keine Überladung passieren, genauso wenig wird sich der Akku voll entleeren.
Die Akkuanzeige zeigt den genauen Ladezustand des Akkus an, somit ist die Akkuladezeit absehbar. Bei dem Kauf der Eremit Lifepo4 Akkus ist ein Reparaturservice auch nach der Garantiezeit inbegriffen. Wie eingehend erwähnt, verfügen die Lifepo4-Akkus über einen integrierten Überladungsschutz, um die Zellen vor Überladung zu schützen.

Was ist für die Langlebigkeit des Eremit Lifepo4 Akkus zu beachten?

Um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern, sollte man die Akkus regelmäßig alle sechs Monate komplett entladen und wieder neu laden.
Selbst bei starker Überladung weist der Eremit Lifepo4 Akku noch Ladekapazität auf, das heißt man kriegt ihn nur schwer kaputt. Aber Achtung versucht man allerdings trotzdem, mehrfach den Akku mit 6 Ampere Zu laden und mit 18 Ampere wieder zu entladen, kann das Akkuboard durch extreme Temperaturumstände beschädigt werden. Diese Tatsache wirkt sich jedoch nicht auf die Kapazität des Akkus aus. Temperaturen von bis zu 70°Celsius sind für den Akku jedoch kein Problem.

Verwendung und Vorteile des Eremit Lifepo4 Akkus

Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFepo4 Akkus) stellen einen großen Vorteil im Gegensatz zu Bleisäurebatterien und anderen Lithiumbatterien dar. Es ist beispielsweise möglich, wie oben genannt, die Akkus mehrfach exzessiv aufzuladen, ohne dass diese großartigen Schaden nehmen. Sie haben grundsätzlich eine längere Lebensdauer als andere Akkus, sind dabei wartungsfrei, außerdem leicht und sehr sicher. Wie erwähnt, haben sie eine deutlich verbesserte Entlade- und Ladeeffizienz.
Verwendung finden sie überall dort, wo sonst Bleiakkus verwendet werden. Dazu zählen Motoren, kleine und große Solaranlagen, USV-Systeme, medizinische Geräte, Wohnwagen etc.
Auch kleinere Geräte, wie etwa Spielzeuge und Messgeräte, können damit länger betrieben werden.
Eremit Lifepo4-Batterien haben also, wie soeben mit nur wenigen aufgeführten Beispielen dargestellt, sehr viele Vorteile. Da sie hochqualitativ sind, haben sie ihren Preis. Hierbei aber auch ein gutes Preisleistungsverhältnis. Denn aufgrund ihrer langen Lebensdauer und der dabei bestehenden Wartungsfreiheit handelt es sich bei dem Kauf von Eremit Lifepo4 Akkus um eine sehr gute langfristige Investition.